EIGENHEIMPROGRAMM

Das Eigenheimprogramm


Im Rahmen des Eigenheimprogramms werden städtische Grundstücke für den Bau von Eigenheimen – hierzu zählen Grundstücke für eine Bebauung mit Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern – nach einem Punktesystem angeboten und veräußert.

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat die PMC Immobilienmanagement GmbH mit dem Verkauf der Grundstücke beauftragt. Die städtischen Grundstücke werden mit einer Käuferprovision in Höhe von 2,62 % inkl. MwSt. veräußert.

Das Eigenheimprogramm wendet sich grundsätzlich an alle, die ein städtisches Grundstück erwerben möchten, unabhängig von der Höhe des Einkommens, vom Familienstand oder der Zahl der Kinder. Ausgenommen sind nur Interessenten, die bereits Eigentümer oder Erbbauberechtigte eines unbebauten Grundstücks in Hamburg sind, das mit einem Wohngebäude bebaut werden kann. Auch Interessenten, deren Aufenthaltsstatus in Deutschland befristet ist, können leider nicht berücksichtigt werden.

Die Grundstücke werden unbebaut und meistens ohne Bindung an einen bestimmten Bauträger vergeben. Ausnahmen für einzelne Baugebiete sind aber möglich.

Hier mehr zum Punktesystem…





Kontakt | Impressum